5 Gruende den Oktober zu lieben

Meine ganz persönlichen Oktober Top 5  :)

S O C I A L I Z E    Der Keschtn Steig
Im anliegenden Eisacktal kann man den Kastanienweg entlang spazieren und unter uralten, orange leuchtenden Bäume emsig Kastanien aufsammeln die dann zu Hause in der Pfanne geröstet werden. Das Kastanienritzen ist kinderleicht und die Freude über bratfrische Kastanien zaubert ein zufriedenes Lächeln auf jedes Gesicht. Ein nahezu perfekter Herbsttag im Familien oder Freundeskreis.
Infos mit Beschreibungen und Karten im Buch “Kestnweg”, KompassVerlag

M O D E    Ein Sarner für die Ewigkeit
Wenn die Abende kühler werden habe ich endlich wieder einen Grund meine Sarner Strickjacke (auf südtirolerisch Janker) aus den Tiefen des Kleiderschranks zu kramen. Obwohl es eigentlich ein sehr traditionelles Kleidungsstück ist sieht man zum Glückauch immer mehr Fashionistas die damit durch Stadt und Land flanieren. Egal ob zum Sommerkleid oder zur Jeans: der Sarner passt immer. Und super wärmen tut er ja sowieso.
Mein liebster Sarner: www.myherzallerliebst.de 

A K T I V     Wandern macht jetzt richtig Spaß
Jeder geübte Wanderer weiß die Vorzüge einer Herbstwanderung zu schätzen: es ist nicht zu warm, nicht zu kalt, es herrscht keine Hektik mehr auf den Wanderwegen und auf der Alm findet man garantiert einen Platz auf der Sonnenterrasse! Wenn dann die Wirtin noch frische Preiselbeeren zum Kaiserschmarren serviert ist das Glück vollkommen.
Wenn die Zeit für eine lange Wanderung nicht mehr reicht mache ich einen Abstecher zum Gasthof Heidenberg am Kronplatz. Schön ist es da immer!
www.haidenberg.it

W E I N     Erntezeit
Ja ja, jetzt wird geerntet! Am meisten freue ich mich über die Weinlese. Jetzt füllen sich die Weinkeller wieder mit goldenen und roten Schätzen auf. Wie der neue Wein wird hängt von so vielen Faktoren ab dass es mir immer wie ein Wunder erscheint wenn trotz allem (“im März war es zu kalt, im Mai hat es zuviel geregnet, im Juni war es zu früh zu heiß, im August hat es arg geschauert”…) wenn eben trotz allem so gute Tropfen zustande kommen. Wie die Winzer das machen bleibt natürlich deren Geheimnis, und das ist mir eigentlich auch egal solange ich die neuen Weine verkosten und darüber fachsimpeln darf wie das Weinjahr und die Ernte heuer so waren.
Auf die Weine dieses Südtiroler Winzers freue ich mich ganz besonders www.aloislageder.eu

G O U R M E T      Steinpilze, Pfifferlinge & CO
Wer einmal unerwartet einen Steinpilz am Wegesrand gefunden hat der kann sich vielleicht vorstellen welche Freude der Herbst einem Pilzesammler bereitet. Endlich sprießen sie wieder aus dem Boden und die Suche kann beginnen. Stundenlang unter Dickicht umherzustreuen ist wirklich entspannender als man sich das vorstellen könnte: frische Luft, lauschige Wälder und der Geruch von feuchter Erde und Nadelbäumen der einem um die Nase weht. Eine Hand voll Pilze reichen schon aus um einen Pilzrisotto zu zaubern. Oder Tagliatelle mit Steinpilzsauce. Oder panierte Schirmlinge mit Kartoffelsalat. Oder Polenta mit Pfifferlingen. Meine Güte… im muss jetzt unbedingt Pilze sammeln gehen :)

Ach und noch ein Grund wieso ich den Oktober liebe: ich habe Geburtstag – hätte ich bei all diesen Oktoberwonnen jetzt fast vergessen :)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>