Der Goldene Herbst – Wandern in der Kronplatzregion

Der Herbst ist wohl eine der schönsten Jahreszeiten hier im Pustertal. Die Temperaturen werden angenehmer, die Luft ist klar und frisch und die Bäume färben ihre Blätter, ein wahres Schauspiel der Natur. In dieser Jahreszeit ist Wandern besonders angesagt.

Eine der wichtigsten Wanderdestination hier im Pustertal ist der Kronplatz, ein Paradies für naturverbundene Wanderer. Was die Kronplatzregion auszeichnet: unzählige Wanderwege in unterschiedlichen Höhenlage mit einer einzigartigen Aussicht.

Mit den modernen Aufstiegsanlagen an den Talstationen in Reischach, Olang und den Furkelpass erreicht man in Kürze den Gipfel des Kronplatz – 2275 Höhenmeter. Von dort aus hat man eine herrliche Aussicht über das gesamte Pustertal sowie die Gipfel der benachbarten 3000er Berge des Alpenhauptkammes. Besonders der Sonnenaufgang ist hier ein Highlight!

Ausgehend vom Gipfel erreicht man auf einmaligen Wanderwegen urige Almhütten, besonders Bergliebhaber und Wanderfreunde werden auf ihre Kosten kommen. Auch kulinarisch gesehen, hat der Kronplatz und seine Almhütten viel zu bieten. In den Almhütten werden Südtiroler Spezialitäten serviert wie Schultzkrapfen, Speckknödel, Kaiserschmarrn etc. Im Herbst stehen feine Gerichte auf Kastienbasis auf der Karte, welche Genießerherzen höherschlagen lassen werden.

Tourempfehlung am Kornplatz: Concordia Panoramaweg

Ausgangspunkt: Glocke Concordia, am Kronplatzgipfel
Endpunkt: Kronplatzgipfel (2.275 m)
Markierung: Concordia Panoramaweg
Gehzeit gesamt: ca. 2 Std.
Höhendifferenz: 100 m
Schwierigkeitsgrad: leicht, kinderwagengerecht
Wegbeschreibung: gemütliche Rundwanderung um das Kronplatzplateau, auch mit dem Kinderwagen begehbar
Einkehrmöglichkeit: Cron-Restaurant

Ein Wanderurlaub im Pusteral, in einer der schönsten Jahreszeiten lohnt sich immer, da wandern gemütlich und entspannend ist und Körper und Geist beruhigt.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>